Liebe Freunde des Stadtteilportals Speyer-West, ein erfolgreiches und arbeitsreiches Jahr liegt hinter uns.

 

So konnten wir 2017 mit jeweils 2 Terminen den Kleider- und Pflanzentauschmarkt sowie die gut besuchten Flohmärkte auf dem Berliner Platz etablieren.
Im Mai fand das Spiel- und Sportfest „Voll was Los“ auf dem Platz statt, das mit abwechslungsreichen und attraktiven Angeboten bei den Jugendlichen eine gute Resonanz erfuhr.
Doch nicht nur auf dem Berliner Platz wurde gefeiert. Auch bei Q+H wurde im Sommer die „Grüne Mitte“ feierlich eingeweiht. Der Ort lädt nicht nur zum Verweilen ein, sondern bietet auch Angebote für Bewegung an.
Das Programm „Fit in der Freizeit“ des Stadtteilvereins wurde sehr gut von der Bevölkerung angenommen und hat auch schon einige Mitstreiter gefunden.
Das durch den Verfügungsfonds der Stadt Speyer geförderte Projekt „WestenTaschen-Kalender“ konnte realisiert werden. Durch den Erlös der Kalender wird eine Telefonzelle finanziert, die als „öffentlicher Bücherschrank“ den Berliner Platz 2018 bereichern wird.
Mit dem im Oktober 2017 gestarteten Projekt „Klimawest“ das für 2 Jahre ausgelegt ist, möchte der Verein einen Beitrag für Klimaschutz vor Ort leisten.
Ein großes Ereignis für den Stadtteilverein war die diesjährige Adventsmarktparty mit den „Drei anonymen Giddarischden“. Zahlreiche Besucher und Fans der Band bevölkerten den Berliner Platz. Die friedliche und fröhliche Stimmung bescherte dem Stadtteilverein ein besonderes Geschenk zu seinem 10 jährigen Jubiläum.
Pünktlich zu der offiziellen Eröffnung des Adventsmarktes am Sonntag, setzte der Schneefall ein, sodass sich der Berliner Platz in kürzester Zeit in einem weißen Winterkleid zeigte.
Liebe Freunde, mit den folgenden Worten wünscht der Stadtteilverein Speyer-West noch schöne Weihnachtstage und einen guten Start in das neue Jahr.


„Je mehr Freude wir anderen Menschen machen,
desto mehr Freude kehrt ins eigene Herz zurück“.